Frostschäden

Viele Gehölze zeigen in den letzten Tage braun-schwarze, hängende Triebe oder Blüten – auffällig sind v.a. Hortensien, Ahorn, Schmetterlingsflieder, Rhododendron- und Kamelienblüten.

Schuld daran sind die frostigen Nächte der vergangenen 2 Wochen.
Vor 10 Tagen fiel das Thermometer nachts mit -3° C bis -6° C auf Temperaturen, die Blüten und junge Austriebe zum Teil nicht überstanden haben.
Da hilft dann nur noch ein Rückschnitt und gute Pflege (Düngung und ausreichend Wasser) um die Pflanzen wieder aufzupäppeln.
 

Gartencenter Team Vorwerk, Dienstag 02. Mai 2017, 18:02 Uhr