Kübelpflanzen einwintern

Nach einem langen warmen Herbst kommen jetzt doch die ersten kalten Nächte.  Wenn Sie auf Balkon oder Terrasse noch Kübelpflanzen stehen haben, die Sie überwintern möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt die Pflanzen reinzuholen.
Lassen Sie Oliven und Gewürzlorbeer möglichst lange im Freien stehen, die ersten leichten Nachtfröste schaden diesen Pflanzen noch nicht.

Entfernen Sie beim Einräumen trockene oder beschädigte Blätter und Zweige oder schneiden Sie die Pflanzen etwas zurück, dadurch brauchen die Pflanzen im Winterquartier nicht so viel Platz.

Kübelpflanzen überwintern am besten in hellen, kühlen Räumen (ca. 10°C).

Während der Ruhezeit im Winter brauchen die Pflanzen nur wenig Wasser, die Wurzelballen dürfen aber nicht vollständig austrockenen.

Kontrollieren Sie die Pflanzen regelmäßig auf Schädlingsbefall, Blatt- oder Schildläuse treten häufig im Winterquartier auf.

Ab März werden die Pflanzen dann langsam durch erste mäßige Düngergaben wieder für den Frühling fit gemacht.

Gartencenter Team Vorwerk, Donnerstag 27. Oktober 2016, 16:44 Uhr