Rasenpflege im Herbst

Um gesund und grün durch den Winter zukommen, braucht unser Rasen im Herbst noch einmal spezielle Pflege:

Wichtig ist jetzt im Herbst herabfallendes Laub vom Rasen zu entfernen. Eine dicke Laubschicht behindert das Wachstum der Gräser und begünstigt gleichzeitig das Entstehen von Moos oder Schimmelpilzen.
Unser Tipp: Mit einem hochgestellten Rasenmäher mit Fangkorb geht das Laubsammeln besonders schnell. Die so zerkleinerten Blätter verrotten auch schneller zu wertvollem Kompost.

Eine optimale Nährstoffversorgung stärkt den Rasen für den Winter.
Verwenden Sie dazu spezielle Herbst-Rasendünger mit geringem Stickstoffanteil und viel Kalium. Dieser Nährstoff festigt die Zellwände und hilft so Schäden durch Winterfrost zu vermeiden.

Gartencenter Team Vorwerk, Freitag 02. Oktober 2015, 14:52 Uhr